Rudis Campertours Wohnmobilreisen geführt

Rudi Fehling Reisebüro Eschwege

Hallo und Herzlich Willkommen,

vielen  Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen in dieser Web-Seite "Rudis-Campertours" (geführte Wohnmobilreisen) zu lesen.

Mehr als 46 Jahre ist es her, seit ich in der Reisebüro-Branche meine Ausbildung begann.

Mehr als 27 Jahre ist es her, seit ich mit der ersten Reisegruppe unterwegs war.

Es war im März 1986 und das Ziel war Moskau. Wir fuhren mit drei Bussen nach Berlin-Schönefeld, um von dort mit einem Flugzeug der Aeroflot nach Moskau zu fliegen. Fünf Tage Moskau im Winter und das für ganze DM 650, mit allem, was dazu gehört.

Durch die gute Resonanz ermutigt, folgten weitere Reisen innerhalb Europas, bevor ich es wagte, auch einmal eine Reise “über den großen Teich” anzubieten. Gesagt, getan - im September 1988 führte der Weg nach Kanada “Indian Summer” war das Thema.

Wieder war ein Meilenstein gesetzt, und der Kreis der Interessenten an Reisen die individuell ausgearbeitet und individuell betreut werden, wuchs.

Die ersten Wiederholer fanden sich auf den Teilnehmerlisten ein, als ich Flug/Bus-Reisen nach China, Mexico, Südafrika, Brasilien, Namibia, Australien und die USA angeboten habe. Man kannte sich bereits und wurde zu einer großen Familie, und bei jeder weiteren Reise kamen neue “Familienmitglieder” hinzu.

Die Welt ändert sich und die Kundenwünsche auch.

Aus einem Dauerbrenner, einer geführten Bus-Rundreise durch den Westen der USA wurde eine geführte Wohnmobil-Rundreise durch die Nationalparks im Westen der USA - “Lagerfeuer und Westernromantik“ war das Thema.

Mein Angebot wurde angenommen und die Tour wurde bis heute  fast 50 mal durchgeführt. In 2008, nach 10 Jahren, gab es eine schnell ausgebuchte Neuauflage.

Neue Ideen waren gefragt und weitere Zielgebiete mussten erkundet werden: Der Westen von Kanada, Florida, die Südstaaten der USA und, für die Abenteurer kam “Alaska & Yukon” hinzu.

Damit nicht genug - auf meiner Liste der zukünftigen Reiseziele stand noch der Nordwesten der USA mit Seattle, dem Yellowstone National Park, Grand Teton und Mount Rushmore; der Nordosten der USA, mit New York, Neuengland und dem Indian Summer im Osten von Kanada, Australien und natürlich Neuseeland - aber immer eins nach dem anderen, denn es kostet doch einiges an Zeit, eine solche Reise vorzubereiten, abzufahren und alles, was zur optimalen Durchführung gehört zu erkunden und zu Papier zu bringen.

Als am 11.September 2001 der schreckliche Anschlag auf das World Trade Center in New York verübt wurde, kam der Tourismus in Richtung USA total zum Erliegen.

Die Nachfrage nach Australien und Neuseeland stieg und ich startete sofort zur Erkundung und Ausarbeitung.

2004 reiste dann die erste Wohnmobil-Gruppe nach Australien, von Alie Springs nach Sydney, und 2005 nach Neuseeland, Nord- und Südinsel.

Als nächste Herausforderung steht der Westen von Australien auf den Programm - von Perth nach Darwin.

In der Zwischenzeit sind auf 16 verschiedenen Routen, durch die USA, Kanada, Alaska/Yukon, Australien und Neuseeland, mehr als 500 Gäste mit mir unterwegs gewesen.

Bemerken möchte ich noch, dass ich meine Reisen nicht über den Preis anbiete. Sie erhalten bei mir die besten Leistungen : Flüge mit Lufthansa, Condor oder Singapore Airlines, die modernsten Wohnmobile mit freien Kilometern/Meilen und Komplett-Versicherung ohne Selbstbeteiligung , die schönsten und komfortabelsten Campgrounds, ein im Vorfeld organisiertes Ausflugsprogramm, die Möglichkeit alleine oder gemeinsam im Konvoi zu fahren und meine persönliche Rundumbetreuung - und das Beste - es ist alles im genannten Reisepreis eingeschlossen.

All dies ist mein Garant dafür, dass es Ihnen gefallen wird, dass Ihr Urlaub die “schönste Zeit des Jahres” wird - sehr viele Wiederholer bestätigen dies.

Ich würde mich riesig freuen, wenn auch Ihnen diese etwas andere Art des Reisen zusagt und ich Sie demnächst als Reiseteilnehmer begrüßen darf.

Ihr

Rudi L. Fehling

Rudis-Campertours